DER OPERNFREUND - 44.Jahrgang
Startseite
Impressum
Urheberrecht OF
---
Wagnerjahr 2013
Gastkommentar
BILSING in Gefahr
PIONTEKs Bayreuth
Die STEINBACH-Seite
---
Der OF-Stern *
Die OF-Schnuppe #
----
Blühender Bockmist
Kontrapunkt
Vermischtes
----
Ausstellungen
PLATTEN & BÜCHER
BALLETT
KONZERT
-----
Oper:
Oper im Fernsehen
Aachen
Amsterdam
Andechs
Annaberg Buchholz
Antwerpen
Arnheim
Augsburg
Baden bei Wien
Baden-Baden
Bamberg Sommeroper
Basel
Basel - Casino
Bayreuth div.
Bayreuth Festspiele
Bergamo
BERLIN
Bern
Bielefeld
Bochum
Bonn
Bozen
Ära Weise 2003-2013
Bratislava
Braunschweig
Bregenz Festspiele
Bremen
Bremerhaven
Brüssel
Budapest
Chemnitz
Chicago
Coburg
Coesfeld
Colmar
La Coruna
DAMSTADT
Dessau
Detmold
Dortmund
Dresden
Dresden Operette
Duisburg
Düsseldorf
D Tannhäuser Skandal
Eisenach
Enschede
Erfurt
Erl 2012
Erlangen
Essen
Essen WA
Eutin
FRANKFURT
Freiberg
Freiburg
Fürth
Gelsenkirchen
Gent
Giessen
Görlitz
Graz Oper
Graz Styriarte
Hagen
Halberstadt
Halle
Halle Händelfestsp.
HAMBURG
Hannover
Heidelberg
Heidenheim Festsp.
Heilbronn
Heldritt
Hildesheim TfN
Hof
Gut Immling
Innsbruck Landesth.
Innsbruck Festwochen
Bad Ischl
Jennersdorf
Kaiserslautern
Karlsruhe
Karlsruhe WA
Kassel
Kiel
Kiew
Klagenfurt
Klosterneuburg
Koblenz
Köln
Kölner Kinderoper
Krefeld
Landshut
Leipzig Oper
Leipzig Mus. Komödie
Leverkusen
Linz/Donau
Ljubljana/Laibach
Ludwigshafen
Lübeck
Lübeck Musikhochsch.
Lübecker Sommer
Lüneburg
Lüttich/Liège
Luxemburg
Luzern
Magdeburg
Mailand
Mainz
MANNHEIM
Maribor/Marburg
Martina Franca
Massa Marittima
Meiningen
Minden
Minsk
Mönchengladbach
Mörbisch
Monte Carlo
Moskau Bolschoi N St
MÜNCHEN
Münster
Nordhausen
Novara
Nürnberg
Oldenburg
Oslo
Osnabrück
Ostrau
Palermo
Paris Bastille
Passau
Pesaro
St. Petersburg
Pisa
Pforzheim
Plauen
Posen
Potsdam
Regensburg
Rendsburg
Riga
Saarbrücken
Salzburg Festsp 2013
Salzburg Landesth.
Sankt Gallen
San Francisco
Sassari
Schwerin
Schwetzingen
Sevilla
Solingen
Straßburg
Stuttgart
Stuttgart WA
Tecklenburg
Trier
Triest
Turin
Ulm
Valencia
Venedig Malibran
Venedig La Fenice
Verona Arena
Weimar
WIEN
Wiesbaden
Wildbad
Winterthur
Wunsiedel
Wuppertal
Würzburg
Zürich NP
Zürich WA
Zwickau
-----
Interviews-Porträts
In memoriam
Martin Achrainer
Julia Amos
Mikael Babajanyan
Sebastian Baumgarten
Nic. Beller-Carbone
Marcus Bosch
Johan Botha
Michelle Breedt
Thorsten Büttner
Arturo Chacón-Cruz
Miriam Clark
Yen Han
Gregor Hatala
Hansgünther Heyme
Stefan Herheim
Frank Hilbrich
Guido Jentjens
Hyuna Ko
Joseph E. Köpplinger
Lothar Krause
Michael Lakner
Bettina Lell
Aiste Miknyte
Vera Nemirova
Benedikt von Peter
Harie van der Plas
Marysol Schalit
AlexandraSamouilidou
Irina Simmes
Michael Spyres
---
ARCHIV A - D
ARCHIV E - K
Archiv L - R
ARCHIV S - Z
ARCHIV weitere
Archiv Interviews
---
Unsitten i.d. Oper
Musikerwitze

 

http://vlaamseopera.be/nl/

 

Vlaamse Opera

Vlaamse Opera ist neben "De Munt" in Brüssel und der "Opéra Royal de Wallonie" (ORW) in Lüttich das dritte Opernhaus mit den beiden Spielorten Antwerpen und Gent. In der neuen Spielzeit 2013/2014 wird überwiegend aus dem klassischen Repertoire gespielt, wobei die 2013er Jubiläen noch mitschwingen und zum Übergang nach 2014 das Richard-Strauss-Jahr eingeleitet wird.

Die Saison steht unter dem Motto fatal attraction und beleuchtet die Liebe in allen ihren Facetten. Am 21.09. wird die Spielzeit mit "Tristan und Isolde" in Antwerpen eröffnet. Am Pult steht Dmitri Jurowski, Regie führt Stef Lernous. Mit Franco Farina / Andreas Schager und Lioba Braun / Marion Amann sind die Titelrollen vielversprechend besetzt. Es folgt als halbszenische Vorstellung "Tosca" ab 05.11. in Antwerpen. Am 15.12. hat "Der Rosenkavalier" in Antwerpen Premiere (Regie Christoph Waltz, Musikalische Leitung wieder Dmitri Jurowski) Für diese Produktion ist mit Maria Bengtsson, Stella Doufexis, Christiane Karg und Albert Pesendorfer eine Traumbesetzung engagiert. Moshe Leiser und Patrice Caurier werden Verdis "Otello" inszenieren; Premiere am 07.02.14. Eine wirkliche fatale Liebesgeschichte ist auch "Lady MacBeth von Mzensk" von Dmitri Schostakowitsch, ein Werk das sich trotz seiner finalen Trostlosigkeit immer größerer Beliebtheit erfreut. In Antwerpen hat das Stück am 21.03.14 mit einer Inszenierung von Calixto Bieito Premiere. Hier darf man sich auf John Tomlinsson als Boris freuen. Der Doppelabend "Herzog Blaubarts Burg / Winterreise" kommt am 11.04.13 - diesmal in Gent heraus. Der ungarische Film- und Theaterregisseur Kornél Mundruczó wagt mit dieser Produktione einen szenischen Versuch an Schuberts Winterreise. Als letzte Oper der Serie der Liebesdramen bringt Guy Joosten als Regisseur am 11.06.14 den "Don Giovanni" heraus.

 

http://vlaamseopera.be/nl/#!/seizoen-2013-2014

 

 

DER ROSENKAVALIER

Inszenierung: Christoph Waltz

Premiere am 15.12.2013

 

Die Produktion mit dem Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg koproduziert. Lesen Sie unsere Besprechung dort.

 

 

PARSIFAL

Inszenierung: Tatjana Gürbaca

Premiere am 12.04.2013

 

Die Produktion wurde vom Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg übernommen. Lesen Sie unsere Besprechung dort.

 

 

 

DIE MACHT DES SCHICKSALS

Inszenierung: Michael Thalheimer

Premiere im Februar 2012

 

Die Oper wurde mit dem Grand Théâtre de la Ville du Luxembourg koproduziert. Lesen sie unsere Besprechung dort

DER OPERNFREUND  | DerOpernfreund@aol.com